© Schiedsrichtervereinigung Lübeck 2017

Lübecker Trio bei Toyo-Tire-Cup in Düsseldorf

Über das Pfingstwochenende wurde Luca Sambill als Schiedsrichter für den Toyo-Tire-Cup in Düsseldorf nominiert. Ihn begleiteten Lasse Koppitz und Kjell Schneider als Assistenten. Auf der Anlage des FC Tannenhof wurde das Lübecker Gespann direkt für das Eröffnungsspiel zwischen dem Gastgeber und  dem Hamburger SV nominiert. Diese Aufgabe löste das Team souverän, es folgten noch drei weitere Spiele am ersten Turniertag, unter anderem das Aufeinandertreffen des Titelverteidigers Esbjerg FC gegen Fortuna Düsseldorf. Nach diesen ersten Spielen galt es abzuwarten, ob noch eine Ansetzung für den Finaltag folgen würde.

Zur großen Freude wurde die Drei für das Endspiel zwischen Hertha BSC und dem japanischen Team aus Saporro nominiert. Auch in diesem Spiel zeigte das Gespann eine gute Leistung und konnte insgesamt viel für spätere Spielleitungen mitnehmen.

June 11, 2019

3 Lübecker bei der U19 Champions Trophy

Über die Ostertage findet in Düsseldorf traditionell die U19 Champions Trophy statt, so auch in diesem Jahr. Die Nachwuchsmannschaften internationaler Spitzenteams traten gegeneinander an. Neben Dinamo Zagreb, Sporting Braga und dem FC Everton waren auch deutsche Teams wie Eintracht Frankfurt, Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach dabei.

Nominiert für dieses Turnier wurde ein Schiedsrichtergespann aus Lübeck. Hauptschiedsrichter war Bela Bendowski, der an der Seitenlinien von Luca Sambill und Eric Reschinski unterstützt wurde. Mit den drei Jungs reiste auch KSO Boris Hoffmann mit nach Düsseldorf.

Am Mittwoch fuhren die 4 gemeinsam in Richtung Westen, um sich vor Ort abschließend auf das Turnier vorzubereiten. Luca leitete am Donnerstag die Begegnung der Kreisliga A zwischen dem SSV Erkrath und TuS Gerresheim. Bela und Eric assistierten in diesem Spiel. Nachdem diese Aufgabe souverän bewältigt wurde, lag der Fokus nun voll auf der U19 Champions Trophy, die am Ostersamstag auf der Anlage von BV 04 so richtig begann.

Das Lübecker Gespann hatte die Ehre den Turniertag mit dem Spiel Dinamo Zagreb gegen RSC Anderlecht zu eröffnen, später war das Team dann noch beim Spiel zwischen dem FC St.Pauli und dem FC Everton in der Verantwortung. Beide Aufgaben lösten die Drei in einer souveränen Art und Weise.

Am Sonntag standen dann zwei weitere Begegnungen für die Lübecker an, die von der Tribüne aus von einigen mitgereisten Kollegen unterstützt wurden. In beiden Partien ging es für die Teams um einiges, nämlich den Verbleib im Turnier. Zu Beginn des Tages zunächst das Spiel Sporting Braga gegen Werder Bremen. In dieser emotional geführten Partie überzeugte Bela durch eine konsequente und klare Linie und konnte auch einige strittige Situationen richtig lösen.

Am Mittag stand dann noch das Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach auf dem Plan.

Nach dem Turniertag entschied dann die Turnierkommission, ob das Lübecker Gespann am Finaltag noch einen weiteren Einsatz bekommen würde. Am Abend dann die Entscheidung. Bela, Luca und Eric wurden für das Spiel um Platz 3 angesetzt. Somit galt es sich für den Finaltag noch einmal zu fokussieren. Werder Bremen spielte das Spiel gegen den RSC Anderlecht. Und auch zum Abschluss des Turniers zeigten die Lübecker eine gute Leistung. Die anschließende Abschlussveranstaltung konnte dann in vollen Zügen genossen werden.

April 22, 2019

Patrick Schwengers ist Schiedsrichter des Jahres

Am Montag wurde in Büdelsdorf der SHFV Schiedsrichter des Jahres gekührt. Aus einer Kandidatenliste des SHFV wählen dann die Mitglieder einer Jury, ausgewählte Journalisten und Teilnehmer des Online-Votings den Sieger.
Bei der Wahl zum „Schiedsrichter des Jahres“ haben es mit Sylle Peters, Patrick Schwengers und Bela Bendowski gleich drei Lübecker Unparteiische unter die Top 6 geschafft.
Der ganz große Wurf gelang dabei Patrick Schwengers vom TSV Travemünde. Er setzte sich gegen die weiteren Nominierten durch und darf sich „SHFV Schiedsrichter des Jahres“ nennen.
Schwengers, Schiedsrichter seit 2012, ist derzeit in seiner zweiten Saison als Schiedsrichter in der Regionalliga und zudem seit dieser Saison als Assistent auch in der 3.Liga aktiv.
Patrick durchlief die Verbandsspielklassen des SHFV und war zudem 33mal im DFB-Bereich, in der A- und B-Jugend Bundesliga, sowie im A-Jugend Vereinspokal im Einsatz.
Schon in der Saison 2013/14 leitete Schwengers seine ersten Partien in der Oberliga, der höchsten Spielklasse des Landes und war seitdem 38mal als Schiedsrichter in der Verantwortung.
Zur Saison 2017/18 gelang der Aufstieg in die Regionalliga, wo er bis heute 15mal an der Pfeife aktiv war. Seit dieser Saison ist Patrick als Assistent in der 3.Liga und war bislang 9mal in dieser Spielklasse unterwegs. Zudem war Patrick in diesem Jahr als Schiedsrichter für das Hallenmasters in der Kieler Sparkassen Arena nominiert.
Die Schiedsrichtervereinugung Lübeck gratuliert Patrick zu diesem Erfolg.

March 15, 2019

Trainingslager in Graz

Unsere Schiris Hanns Schulz-Mirbach, Luca Sambill, Spielverderber Alexander Roppelt und KSO Boris Hoffmann sind aktuell nach Graz unterwegs. Mit den steirischen Kollegen ist ein intensiver Austausch geplant. Dieser wird abgerundet  mit der Spielleitung der Partie Sturm Graz Amateure gegen Schwechat am morgigen Samstag. Selbstverständlich wird Hoffmann auch von den kulinarischen Highlights vor Ort berichten. Man darf außerdem gespannt sein, was FIFA Schiedsrichter Alexander Harkam und der österreichische Bundesligaschiedsrichter Christian-Petru Ciochirca alles so vorbereitet haben.

February 07, 2019

36 neue Schiedsrichter für den KFV Lübeck

Am Sonntag fand der Anwärterlehrgang in den Räumlichkeiten von Lübeck 1876 ein erfolgreiches Ende. Nachdem die Laufprüfung bereits am vergangenen Wochenende abgenommen wurde, stand für die Teilnehmer noch die theoretische Prüfung an. Alle konnten diese erfolgreich absolvieren.

Nach zwei intensiven Wochenenden an denen der Lehrstab den Teilnehmern die Regeln anschaulich näher brachte können wir nun 36 neue Schiedsrichteranwärter in unseren Reihen begrüßen.

Die neuen Kollegen dürfen sich nun auf die ersten Spielleitungen freuen.

January 27, 2019

1 / 11

Please reload